Aktuelles

23.+24. Juni CVN Uster

Gestern und heute waren wir Teilnehmer in Uster.

J4 startete spontan auf Lagrima. Für die kleinen doch ein stattliches Pferd Sie meisterten dies gut. Potenzial nach oben ist noch vorhanden. Schlussrang 9. Bravo

J3 war ebenfalls verändert am Start, da 2 Stammvoltis eine Schulaufführung hatten. Sie meisterten dies mit Classic super und klassierten sich auf Rang 4. Herzlichen Glückwunsch!

 

J2 mit Lorina haben gezeigt, was sie konnten. Leider vergassen Sie in der Kür 1 Armnummer, was einen grossen Abzug von 2 ganzen Noten in der Artistik bedeutete Schlussrang 9.

S1 war ebenfall verändert am Start, da Bern seine Spuren hinterlassen hatte. Somit mussten gleich 3 Kleine die Pflicht turnen.. Kür lief dann in der geänderten Version ganz gut. Schlussrang 8.

Unsere Pferde haben alle einen super Job gemacht. Über die Pferdenoten mussten wir doch ziemlich schmunzelnDie Qualität von im Galopp duchspringenden Pferden hatte dieses Wochenende nicht so grosse Bedeutung! Sie wollten uns wohl etwas auf den Boden zurück holen egal, wir bleiben dran..

16.+17. Juni CVN Lengnau

Letztes Wochenende waren wir nach einigen Jahren Auszeit wieder einmal in Lengnau am Start und dies bei perfekten Wetterverhältnissen.

Am Samstag startete J3 auf Classic. Es gelang nicht alles ganz nach Wunsch, konnten sich aber auf dem guten 4. Schlussrang platzieren. Bravo

Die Einzel turnten auf Sevilla und Lagrima. Beide Pferde super brav und zeigten grosses Potenzial. Die Voltis kamen leider nicht ganz fehlerfrei durch ihre Programme. Livia wur...de 2. Im BJ, Saskia 6. Im LJ.

Am Sonntag startete J4 auf Rivo. Rivo hat sich mit dem Ablongierplatz etwas schwer getan und konnte dann auch im Zirkel nicht ganz überzeugen. Die Mädels haben aber gut gekämpft. Schlussrang 5. Herzliche Gratulation.

Unser J1 war nicht in der "Original"-Besetzung am Start. In der Pflicht konnten wir uns nicht grad loben, mit einer für uns Traumkürnote von 8.0 konnten wir unser Endresultat jedoch gut aufpolieren  Und Wunderfuxi natürlich wieder echt klasse!  Somit den Sieg für uns! Bravo


7.-10. Juni CVI Bern

Auch dieses Jahr sind wir wieder am CVI Bern dabei. Dieses Jahr mal "nur" als Statisten, da unser Elite-Team mit Aroc in der 3*** Kategorie an den Start gehen darf.

 

Wir freuen uns auf diese neue Erfahrung und überlassen für uns die Jagd auf einen Medaillenrang Solveig vom Juniorteam RV - Nordheim, welche mit unserem Fux an den Start geht

Beide Pferde haben heute den Vet-Check passiert. Morgen gehts los!

 

Pflichttag in Bern haben wir gut hinter uns gebracht.

Saitiri mit Solveig aus DE liegt auf Zwischenrang 1 im 2* Senior Einzel.

Juan Martin Clavijo ebenfalls mit Fux im Senior 3* Einzel auf Rang 4.

Und wir?  haben unser Ziel (nach der Pflicht nicht ganz hinten anstehen) erreicht Zwischenrang 7 (von 10).

Und das Sahnehäubchen vom heutigen Tag: Unsere beiden Pferde Aroc und Saitiri haben den Zirkel gerockt. In allen Umläufen die besten Pferde der jeweiligen Kategorie.

 

2. Tag

Solveig (Nordheim DE) mit Fuxi auf Zwischenrang 3, Juan Martin Clavijo mit dem zweit besten Techniktest nun auf 3.
Fuxi wieder souverän in beiden Umgängen.

Unser Eliteteam zeigte an ihrem allerersten internationalen Start eine zufriedenstellende Kür. 5. Beste Kür = Zwischenrang 7. Dabei wurden sie von Aroc mehr als genial Unterstützt; 2x 8.2! für seine Leistung und somit deutlich bestes 3*-Gruppen-Pferd in diesem Umgang wow.. wir sind überwältigt und meeeeega stolz...

 

Wow, was für ein Finale...

Eigentlich reisten wir ja nur als "Statisten" nach Bern. In jedem guten Krimi brauchts auch die . Wir durften aber das CVI Bern mit der einen oder anderen Nebenrolle bis Hauptrolle abschliessen! Wahnsinn!!

Solveig (Nordheim DE) zeigte heute die beste Finalkür mit Saitiri bei den 2* Damen und sicherte sich Rang 2! Bravo!! Schön warst du unser "Gast"

...

Der amtierende Junioren-Weltmeister Juan Martin Clavijo konnte heute die beste Kür auf Fuxi zeigen!! 8.7 wow Und sicherte sich so den 2. Schlussrang. Congratulations!!

Unser Elite Team kam heute fast fehlerfrei durch und zeigte die 5. Beste Kür Sehr gut!! Schlussrang 7! Bravo

 

Und die Krönung; Aroc wurde mit einem Notendurchschnitt von 8.023 (6 Teilnoten) zum besten Pferd des gesamten CVI Bern 2018 geehrt! Wow... uns fehlen die Worte!

Saitiri hat für uns auch in der ganzen Linie überzeugt und steht Aroc mit einem Schnitt von 7.93 (Umgänge Juan) nichts nach

 

Danke CVI Bern für dieses tolle CVI!


26.+27. Mai CVN Turbenthal

Unser 2. Heimturnier in diesem Jahr ist bereits Geschichte und wir blicken auf ein tolles Wochenende zurück.

Aus dem ursprünglich geplantem 1-tägigen Turnier haben wir nun 1.5 Tage Voltigiersport auf höchstem Niveau sehen dürfen. Toll, dass ihr alle bei uns wart!

 

Am Sonntag haben wir selber im Zirkel mitgemischt. Mit 3 Teams....
Unser Elite-Team gewann ein weiteres Mal die Kategorie M (mit beachtlichem Abstand) und wird künftig als S-Gruppe an den Start gehen dürfen.


Unser MJ-Team haben leider in der Kür etwas gepatzt. Am Schluss reichte es lediglich für Schlussrang 9. Das nächste Mal klappts bestimmt wieder besser!


Unser Junioren konnten an der Leistung von Biel anknüpfen und erreichten den 3. Schlussrang. Mega cool!

 

 


12.+13. Mai CVN Biel

Samstag 

Heute war J2 mit Seraina und Lorina in Biel am Start. Rang 3. Bravo


Die LJ-Einzel mit Corinne und Lagrima. Saskia hat ihren 1. Sieg feiern dürfen. Charline wurde 3.

 

Lagrima kam mit 7.8 und 7.6 aus dem Zirkel raus Ihr Marktwert steigert sich von Turnier zu Turnier

 

Sonntag

Elite 1 gewinnt trotz überraschendem Abflug in Biel die Kat. M mit 7.0. Und Aroc ist der King des Tages. 2x 7.9! Pilotiert von Corinne. Bestes Pferd aller Gruppenpferde.

 

Unser neues Juniorteam dass neu aus mehrh. M-Voltis zusammengestellt wurde, hat ebenfalls überzeugt. Obwohl einem Start erst spontan zugestimmt wurde, da sich in den letzten Wochen 2 Voltis verletzt haben. Kurzfristig durften wir Rahel und Severine als Ersatz aufbieten und haben kurze...rhand nochmals die ganze Kür neu besetzen müssen. Umso erfreuter und überrascht sind wir, dass unsere "Kücken" Mithilfe von Rahel die beste Juniorkür gezeigt haben! Wahnsinn Kür-Sieg!
Schlussrang 3 (knapp hinter 2) mit 7.0! Damit hätten wir nicht gerechnet! Unser Fuxi hat uns dabei natürlich an der Longe von Corinne super unterstützt


27. April Kavallo

Wow! Was für ein grossartiger Bericht über unsere Arbeit mit den Pferden!! Vielen Dank an Corin Koch und Kavallo!

 

Hier findest du den Bericht

 


24. April Sevilla

Sevilla nach langer (Baby)Pause das 1. Mal wieder unter dem Sattel. Sie zeigt sich so rittig wie noch nie.. bald, bald wartet auch der Voltigiergurt wieder auf sie.. wir sind sehr gespannt und freuen uns sehr darauf.


21.+22. April CVN Bern

Am Samstag war unser J3

mit Classic und Nadine Bern am Start und sicherten sich den 3 Platz !!!. Weiter so.

 

Unsere "Pfüdis" reisten mit Corinne und Lagrima am Sonntag nach Bern. Lagi wie erwartet völlig cool an ihrem 1. Offiziellen Auftritt. Und sie sah wunderschön aus. Die Voltis habens gut gemacht. Ränge 4 und 5

 


14. April Frühlingsturnier

Am vergangenen Samstag fand in Turbenthal das erste nationale Turnier der diesjährigen Saison statt.
Trotz kleiner Panne zu Beginn des Turniers - die Bewässerungsanlage machte sich selbständig und setzte die Richtertische und den Publikumsbereich unter Wasser - können wir auf einen erfolgreichen Turniertag zurückblicken. Herzlichen Dank an alle Helfer und Helferinnen!

Auch ein Teil unserer Turniergruppen startete am Samstag in die Saison und zeigten bereits zufriedenstellend...e Darbietungen.

 

Für unsere Junioren 3 gab es am Samstagmorgen gleich zwei Premieren, da sie den ersten B-Start absolvierten und gleichzeitig noch mit einem neuen Pferd und einer neuen Longenführerin einliefen. Obwohl man bei den einen Kindern die Nervosität noch ein wenig bemerkte, können wir mit den Leistungen zufrieden sein und freuen uns auf das nächste Turnier in Bern. Auch unser Neuling Classic zeigte sich von seiner besten Seite und half der Gruppe mit den Pferdenoten auf den guten dritten Schlussrang. Herzlichen Dank an Nadine!

 

Die Junioren 2 starteten mit Sandra und Lorina in der Kategorie MJ. Sie zeigten zwei schöne Durchgänge und konnten sich damit den dritten Schlussrang sichern.

 

Unsere Elite 1 war mit Aroc und Corinne am Start. Sie zeigten eine sehr schöne Pflicht und anschliessend eine eindrucksvolle Kür, welche hier und da jedoch noch ein wenig Verbesserungspotential aufweist. Trotzdem konnten sie sich den Sieg in der Kategorie M sehr deutlich sichern und holten zusätzlich auch die erste Aufstiegsnote.

Neben den "normalen" Wettkampfkategorien fand auch wie gewohnt die Pferdeprüfung statt. Wir waren mit unseren beiden Neulingen Lagrima und Carlos mit dabei.


Lagrima lief wie erwartet brav ihre Runden und zeigte sich von ihrer besten Seite. Ein richtiges Naturtalent.
Bei Carlos waren wir deutlich gespannter, da man bei ihm aufgrund seines Alters nie genau weiss, was auf einem zukommen wird und ob er sich zu "benehmen" weiss. Zur Begeisterung aller Tösstaler (und vor allem zu Corinnes) interessierte ihn der ganze Trubel überhaupt nicht und er lief wie ein Profi seine Runden. Er zeigte sein Potential sehr klar und wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zukunft mit ihm.

 

Auch unsere Newcomer-Einzel waren am Start. Sie durften mit Saitiri einlaufen. Fux souverän wie immer und die Voltis haben gute Umgänge gezeigt! Ränge 3 und 4. Bravo.

3.+4. März Trainingsweekend

Am vergangenen Weekend hatten unsere beiden 1 Teams (Junioren & Elite) Intensivtrainingstage. Am Samstag stand das Pferdetraining im Zentrum. Aroc, Carlos, Lagrima und Lorina haben die Teams unterstützt.
Am So stand die Fitness im Mittelpunkt. Joggen, Schwimmen, Krafttraining.

 


17.+18. Februar Tafö-Training

Am vergangenen Weekend hatten unsere Taföler eine Spezialtrainingseinheit. Die Mädels hatten Spass und das Pferd genoss die kleinen


30. Januar Schlechte Neuigkeiten

Unser ganz persönlicher Superstar Isabella wird im 2018 nicht auf Turnieren zu sehen sein. Sie hat sich leider verletzt und fällt längerfristig aus...
Obwohl Isabella ganz tolle Gspändli im Rücken hat, können wir uns gar nicht richtig vorstellen, eine Saison ohne Sie zu bewältigen.
Trotzdem möchten wir ihr das Doppelte an Zeit zur Genesung geben und hoffen im 2019 wieder mit ihr Einlaufen zu dürfen!


26. Januar Neues Pferd

Dürfen wir vorstellen? Lagrima CH neu in unserem Team.
Einfach mal so ihr 1. Training.
Tolles Pferd !!

 

Video :-)


13.+14. Januar Trainingsweekend

Das erste Trainingsweekend vom Jahr 2018 ist bereits wieder Geschichte.

Bei eisigen Temperaturen trainierten alle tösstaler Gruppen fleissig ihre Pflichten und Küren. Nebenbei wurde noch intensiv an der Musik rumgebastelt und die erste Choreo einstudiert.

Natürlich durfte auch ein gemeinsames Kraft- und Konditraining nicht fehlen. Dabei kamen die meisten Voltis auch trotz Minusgraden ins Schwitzen.

 

Wir freuen uns auf die kommende Saison mit den komplett neu zusammengestellten Teams und die neuen Herausforderungen, welche auf uns zukommen werden.


24. Dezember DresdN

Pünktlich zu Weihnachten hat unsere Knutschkugel DresdN ein passendes neues zu Hause gefunden... Wir wünschen der Voltige Gruppen RC St. Gallen viel Glück und Freude an "unserem" Resi und wir freuen uns auf jedes Wiedersehen!


12. Dezember neues Pferd

Welcome Carlos!

Wir freuen uns riesig über unseren Neuzugang! Unser 5 jähriger Youngster bringt bereits Erfahrung im Springsport mit und zeigt sich beim Volti als Naturtalent. Auf die neue Herausforderung freuen wir uns sehr! Danke Monika Krähenbühl für dein Vertrauen!